Logo 1 Zukunft für Kinder - Aldea Laura e.V. Logo 2
Home
Info Projekt
Chronik Erfolge
Anregungen
Verein
Berichte
Helfen
Fotos Sitemap English

Die Gemeinde Chocruz

Die Lage im Hochland

Einwohner und Ortschaft

Die Infrastruktur

Die Erwerbssituation
Gemüseanbau
Gemüseanbau


Schöne Fotos von farbigen, üppig bestückten Obst- und Gemüsemärkten aus den touristischen Zentren können leicht zu einem Missverständnis führen: Die Maya-Frauen, die hier Gemüse feilbieten, müssen häufig die Ware selbst ankaufen und erwirtschaften lediglich die geringe Differenz zum Wiederverkaufspreis. Die angebotenen Waren können sie sich für ihre eigenen Familien nicht leisten!

In Chocruz gibt es, bedingt durch die Abgeschiedenheit und Höhe, praktisch keine Erwerbsmöglichkeiten für die Maya-Bevölkerung. Die Landwirtschaft ist nicht ertragreich genug, da das Land zu klein parzelliert ist und die widrigen klimatischen Bedingungen die Anbaumöglichkeiten stark einschränken. Hinzu kommt, dass viele Familien überhaupt kein Land besitzen. Lohnarbeit ist in dieser Region nicht vorhanden. Jeder ist auf sich gestellt. Durch das Schulprojekt konnten einige wenige Arbeitsplätze (Unterricht, Küche, Bäckerei) geschaffen werden. Schön wäre es natürlich, wenn die in dieser Region verankerte Webtradition gestärkt werden könnte und es Möglichkeiten der Vermarktung gäbe.

Leider war die 2008 errichtete Schreinerwerkstatt mit ihrem Ausbildungskonzept nicht erfolgreich genug.   



Startseite