Einträge von Eberhard Nusch

19 Jahre Basico (7.- 9. Kl.)

Am 20. Juli hat unsere Schule das 19-jährige Jubiläum von Basico gefeiert. Unsere Grundschule (1.-6.Kl.) besteht ja seit 1995 nun schon 27 Jahre. 2003 hatten  die Grundschul-Eltern eine Initiative gestartet, die Mittelstufe der 7. -9.Kl. (kurz: Basico) einzurichten. Das war damals ein großes Wagnis, allein schon aus der  Tatsache heraus, wie das zu finanzieren ist. […]

Bildungspolitisches Fiasko in Guatemala – Vorbildscharakter unserer Schule

Die beiden vergangenen Schuljahre waren in Guatemala noch einmal in ganz anderer Weise von Corona geprägt als in Deutschland. In diesen beiden Schuljahren (2020 und 2021; das Schuljahr geht dort von Januar bis Oktober) fand in allen staatlichen Schulen praktisch kein Unterricht statt – welch bildungspolitisches Fiasko! Soweit ich mich erinnere, wurde sogar der Bildungsetat […]

Impfaktion – Termin für JHV

Ende März hat in der Krankenambulanz eine große Impfaktion stattgefunden .Nachdem der Staat das Impfen für 6 – 12-jährige Kinder freigegeben hatte, hat sich Juan mit dem Gesundheitsministerium in Verbindung gesetzt. Anscheinend hat es ohne Probleme geklappt, dass ein Team von Schwestern/Ärztinnen mit den entsprechenden Impfstoffen nach Chocruz kam. Mit Ausnahme von 6 Schüler*innen wurden […]

,

Febr. 2022: Besondere Spende des NGN

Das Projekt-Seminar von Frau Altmann am  Neuen Gymnasium in Nürnberg hat eine „Jugendbuchwoche“ organisiert. In dieser Woche wurden ganz viele Aktionen durchgeführt wie beispielsweise ein Vorlesetag für die Unterstufen, eine Leseolympiade, ein Bücherbasar und die Eröffnung eines Büchertauschschrankes. Beim Bücherbasar wurden von den Schüler*innen Kinder- und Jugendbücher spendiert, die wir dann drei Tage lang in […]

Juana María Vicente Velásquez, 6. Klasse

Juana María ist am 14. Okt. 2009 geboren. Die Mutter heißt María Der Vater hat die Familie verlassen, als Juana María gerade 5 Jahre alt war. Allein die Mutter muss nun sie und ihre Geschwister versorgen. Sie arbeitet von Mittwoch bis Freitag als Köchin ziemlich weit auswärts in San Francisco El Alto, so dass Juana […]

Schulbeginn im Januar

Das neue Schuljahr hat begonnen. 209 Kinder sind für die Vorschule und die 6-klassige Grundschule angemeldet, also in jeder Klasse praktisch 30 Schüler. Das ist mehr als genug. In der Mittelschule (Basico) ist die Zeit der Einschreibung noch  nicht beendet. Mit frischem Wind geht es in das neue Schuljahr. Mit einer gemeinsamen Feier hat man […]

Sensationell: Besuch der deutschen Botschafterin

Erst sein August 2021 ist die neue Botschafterin Deutschlands in Guatemala, Frau Ricarda Redeker im Amt und schon hat sie unsere Schule besucht und sich ein Bild von ihr gemacht. Mir scheint, nachdem auch schon im April 2021 der Kanzler der deutschen  Botschaft da war, dass wir nun  wirklich  wahrgenommen sind. Unser privates Schulprojekt ist […]

¡Feliz Navidad! Frohe Weihnachten!

Im Unterschied zu uns in Deutschland sind in Guatemala die großen Ferien in den Monaten November und Dezember. Aber genauso wie wir feiert man dort Weihnachten natürlich auch am 24. und 25. Dezember. Für die Familien im abgelegenen Hochland ein Fest ohne Geschenke, die man sich ja gar nicht leisten kann. Aber vielleicht spüren die […]

Aktuelles aus dem Vorstand

Aus der Vorstandssitzung vom 4.Dez.2021 kann folgendes berichtet werden: Auch das nicht fest angestellte Personal unserer Schule soll im Dezember eine Bonifikationszahlung in Höhe eines Monatsgehaltes bekommen. Ab Januar 2022 wird Musiklehrer Darwin, der schon seit über 3 Jahren an unserer Schule unterrichtet, fest angestellt. Auf Grund der prekären Situation in Guatemala und auf Grund […]

Edgar

Edgar Eduardo Catro Ajxup, 4.Kl., Ältester von 2 Brüdern, mein Vater Martin Castro Tzoy und mein jüngster Bruder leben in  der Stadt Sololá, ca.70 km von hier entfernt. Er will, dass ich bei ihm einziehe, aber ich will nicht, weil er mich bestimmt in seinem Laden arbeiten lässt. Meine Mutter Paulina Ajxup Pelicó, bei der […]